Handwerk aus dem Home Office

Handwerk aus dem Home Office

Nach der Erfahrung diverser Corona-Lockdowns ist Home Office in vielen Jobs zur neuen Normalität geworden und damit zu einem Muss für viele Arbeitnehmer:innen. Das zunehmend digitalisierte Arbeitsleben macht es möglich, teilweise oder sogar vollständig über digitale Lösungen mit Kolleg:innen, Geschäftspartner:innen und Kund:innen in Kontakt zu sein. 

In einigen Branchen ist das Arbeiten von zu Hause aber einfach nicht möglich, z. B. im Handwerk. Installations- und Baumaßnahmen müssen schließlich an Ort und Stelle gemacht werden. Die AM Quality GmbH beweist jedoch, dass die Digitalisierung auch der Handwerksbranche ganz neue Optionen eröffnet! Unter anderem für die Online-Shops Maschinen.com und Primus-Ofenshop.com ist jede Menge handwerkliche Expertise gefragt, weshalb in diesem Jahr mehrere gelernte Handwerksgesellen und -meister in einem neuen beruflichen Umfeld bei der AM Quality gestartet sind. 

Eine ganz neue Work-Life-Balance und die Erfüllung eines großen Wunsches 
Julian hatte nie vor Augen, dass er in seinem Job einmal aus dem Home Office arbeiten könnte. Seit seiner Ausbildung als Elektroniker für Gebäude- und Energietechnik war er täglich als Installateur unterwegs. Lange Fahrzeiten und Zeitdruck waren die Norm. Nun arbeitet er bei der AM Quality GmbH als Experte für Maschinen in der  Kundenberatung  und erlebt einen ganz neuen Arbeitsalltag. Nach dem ersten Kaffee macht er sich einen Überblick über die Kundenanfragen und berät Kunden anschließend per E-Mail und am Telefon. Meist fängt er schon um 7 Uhr an zu arbeiten – so kennt er es aus seinem vorherigen Job. Trotzdem weiß er es zu schätzen, dass er seinen Tag durch die flexiblen Arbeitszeiten gelegentlich auch mal anders planen kann. Julian ist froh, weniger Stress und körperlicher Anstrengung ausgesetzt zu sein und hat zudem das Gefühl, deutlich effektiver zu sein, weil er nicht mehr von Ort zu Ort fahren muss. Sein Fachwissen ist hingegen im digitalen Raum noch genauso gefragt, denn Maschinen.com legt neben dem ausgewählten Produktsortiment besonderen Wert auf eine außergewöhnliche Beratungsqualität. Neben den spannenden neuen Aufgaben hebt Julian vor allem eines hervor: Durch das Arbeiten aus dem Home Office konnte er sich endlich seinen lang gehegten Wunsch nach einem Hund erfüllen! 

Ein Arbeitsplatz nach den eigenen Vorstellungen und endlich keine Spritkosten mehr 
Auch Maik ist Hundebesitzer und teilt sich mit den Vierbeinern inzwischen das Home Office. Der Ofen- und Luftheizungsbauermeister kam durch eine Empfehlung zur AM Quality GmbH. Er hatte bereits vor einer Weile von der Baustelle in einen Bürojob gewechselt, war aber weiterhin auf der Suche nach einer neuen Herausforderung. Bei der AM Quality ist der Ofenbauer nun für den Kundenservice des Ofen-Onlineshops zuständig und unterstützt mit seiner Erfahrung außerdem das Produktmanagement. So profitiert das Team von Primus-Ofenshop.com von seinem Branchenwissen und seinen Ideen. 

Am Arbeiten aus dem Home Office gefällt Maik besonders die Ruhe und die Freiheit, Musik laufen zu lassen, ohne jemanden damit zu stören. Er kann sich sein Büro nach seinen eigenen Wünschen einrichten und den Tagesablauf flexibler gestalten. Zudem spart er sich jede Menge Geld, das er früher für Benzin ausgeben musste. Obwohl er das Gefühl hat, viel zu arbeiten, weiß er es zu schätzen, dass er nach Feierabend direkt bei seiner Familie sein kann. Diese musste sich etwas daran gewöhnen, dass Maik zwar im Haus ist, aber trotzdem nicht immer sofort gefragt werden kann. Inzwischen hat sich der neue Arbeitsalltag aber eingespielt. Für Maik ist es eine durchweg positive Erfahrung, nicht zur Firma oder zur Baustelle fahren zu müssen und er genießt es, morgens ohne Hektik seinen Kaffee trinken zu können.

Die AM Quality GmbH ist immer auf der Suche nach neuen Expert:innen aus dem Handwerk.
Hier geht es zu den offenen Stellen: https://www.am-quality.com/karriere/

Scroll to Top